Wenn die Natur heilen hilft

Renommierter Buchautor und Heilpraktiker gibt Tipps bei Nahrungsmittelallergien und Unverträglichkeiten

Einfach mal genau das essen, worauf man Hunger hat! Was für viele von uns selbstverständlich ist, bleibt für einige ein Traum. Da reichen bereits ein paar Nüsse, Tomaten oder Kuhmilch in der Mahlzeit und schon beginnen das Kribbeln auf der Zunge, der Hautausschlag, die Atemnot oder der Durchfall. Etwa 7 Prozent der Bevölkerung leiden nach Schätzung des Deutschen Allergie- und Asthmabundes unter einer behandlungsbedürftigen Lebensmittelallergie. Die Zahl der Unverträglichkeiten wird mittlerweile auf etwa 20 Prozent geschätzt, was die Experten auf das steigende Bewusstsein für dieses Problem zurückführen. „Gerade die Naturheilkunde bietet vielfältige Möglichkeiten für Betroffene, gut mit einer Allergie oder Intoleranz leben zu können. Deshalb freuen wir uns, dass wir mit Dr. rer. nat. Oliver Ploss einen erfahrenen Heilpraktiker für eine Infoveranstaltung in unserem Haus gewinnen konnten“, sagt Franziska Scharpf, Mitinhaberin der Familienapotheke Scharpf in Sonthofen.

Dr. Oliver Ploss wird am Donnerstag, 19. März 2020 um 16 Uhr für einen Vortrag zum Thema „Naturheilkunde bei Nahrungsmittelallergien und Unverträglichkeiten“ in der Apotheke zu Gast sein. Er ist Apotheker für Naturheilverfahren und Homöopathie und Lehrbeauftragter an der Universität in Münster für den Fachbereich Pharmazie. Seit mehr als 25 Jahren arbeitet er als Heilpraktiker und verfasst regelmäßig naturheilkundliche Publikationen. „Die Infoveranstaltung soll Betroffenen aufzeigen, welche unterstützenden Maßnahmen und Therapien die Naturheilkunde bietet. Häufig lässt sich die Lebensqualität mit ganzheitlichen Ansätzen deutlich verbessern. Dazu muss man wissen, dass das Allergen oft gar nicht das eigentliche Problem darstellt, sondern das überlastete Immunsystem. Auch die Darmschleimhaut und ihre wichtige Barrierefunktionen spielt diesbezüglich eine große Rolle“, erläutert Scharpf. Bei der naturheilkundlichen Therapie von Allergien und Unverträglichkeiten kommt eine Kombination aus Homöopathie, Mikronährstoffen und Pflanzenextrakten zum Einsatz. Dr. Oliver Ploss wird sich bei der Infoveranstaltung ausführlich mit diesen Themen befassen und Tipps geben, wie bewährte Regulationstherapien wie Entgiftung und Ausleitung, Säure-Basen-Haushalt und Darmsanierung effektiv eingesetzt werden können. „Wir freuen uns, wenn wir zahlreiche Interessierte am 19. März bei uns begrüßen dürfen. Der Eintritt ist natürlich frei. Gerne kann man sich ab sofort bereits telefonisch anmelden, um sicher einen Platz zu bekommen“, so Franziska Scharpf.

Hier gelangen Sie zu den Vorträgen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.